Projekte - Referenzen

Projekt Edeka, Hamm

Am BV Edeka Zentrallager in Hamm wurden die heute bestehenden Hallen in 2 Abschnitten erstellt. Der erste Abschnitt wurde in den Jahren 2005 – 2006 erstellt. Schnell stellte man fest das die bebaute Fläche zu klein wurde, so dass schon im Jahr 2007 – 2008 das Zentrallager um je 1 Halle Frische und eine Halle Trockensortiment erweitert wurde.

Bei beiden Baumaßnahmen erhielten wir den Auftrag für den Bereich Sanitär- Heizung. Während der ersten Baumaßnahme wurden die Gewerke Lüftung und MSR separat vergeben. Beim 2. Bauabschnitt wurden diese beiden Gewerke auch an uns vergeben.

Schon vor dem Beginn der 2. Baumaßnahme stellte man fest, dass das OPM Lager trotz einer Lüftungsanlage sehr stark durch die Fördertechnik, Beleuchtung usw. überhitzt. Unser Auftraggeber forderte uns auf, über eine zusätzliche Kühlung im OPM Lager nach zu denken.

Hier war nun von unserem Geschäftsführer und Leiter der Technik, Herr Lewandowski, eine Ingenieurleistung gefragt. Nach reiflicher Überlegung kam man zu folgendem Ergebnis: Für die Kühlung des OPM sollten in der neuen Halle TROSO 2 Kältemaschinen aufgestellt werden.

Ideale Nutzung von Energien: Da die Kältemaschinen viel Wärme abgeben, wurde diese zum Heizen der neuen Halle Troso genutzt und um diese Wärme optimal zu nutzen, wurde hier eine Industriefußbodenheizung installiert.

Auf dem Dach des OPM Lagers sollten in die Dachfläche 12 Stk. Kühlregister aufgestellt werden. Diese wurden über Rohrleitungen mit den Kältemaschinen verbunden. Da die Dachfläche des OPM Lagers mit Trapezblech eingedeckt, und die Register je 150 kg wiegen, musste vor dem Aufstellen der Register eine Stahlkonstruktion aufgestellt werden. Eine echte Herausforderung: Jetzt stellte sich immer noch die Frage, wie transportieren wir die Register auf das 30.00 m hohe Lager. Nach gründlichem Überlegen und Prüfen, welcher Kran diese Voraussetzungen erfüllen kann, kam man auf die Idee, die Geräte mit einem Hubschrauber einzubringen. Dieses stellte sich als gute Entscheidung heraus, da die ganze Aktion nun nur ca. 60 Min in Anspruch nahm.

Das OPM Lager wird nun, wie vom Auftraggeber gewünscht, gekühlt.

Projekt Ikea in Oldenburg

Umweltfreundliche Technologien sind in aller Munde, bei Zilisch sind sie gelebter Alltag. Für die neue IKEA-Filiale in Oldenburg haben wir in dieser Hinsicht wieder einmal alle Register gezogen.

Heizen mit Pellets auf einer Grundstücksfläche von über 100.000 qm entstand eine Bruttogeschossfläche von rund 36.800 qm. Als Verkaufsfläche für Grünpflanzen und das Aktionssortiment wurde außerdem ein verglaster Anbau errichtet.

Das Investitionsvolumen des neuen IKEA-Stores lag bei circa 43 Millionen Euro. Bis zu zwei Millionen Besucher werden hier pro Jahr erwartet.

Innovative Technologien garantieren eine optimale Energieeffizienz. In Oldenburg haben wir auf leistungsstarke Wärmepumpen gesetzt, die den Energiebedarf sowohl beim Heizen als auch beim Kühlen minimieren. Weitere Einsparpotenziale, vor allem im direkten Vergleich mit herkömmlichen Systemen, bieten die neuen Fußbodenheizungen und Deckenstrahlplatten. Erneuerbare Energien kommen unter anderem bei der Warmwasseraufbereitung für verschiedene Hausbereiche zum Einsatz. Hierbei werden Solarkollektoren und Holzpelletheizungen genutzt, die neben den Wärmepumpen für angenehme Temperaturen sorgen.

Fakten und Daten des Projektes
Heiz- und Kältetechnik:
  • Einbau von zwei reversiblen Luft/Wasser-Kältemaschinen (Wärmepumpen) mit einer Heizleistung von 350 kW und einer Kühlleistung von 580 kW
  • Nutzung eines Holzpelletkessels mit einer Heizleistung von 400 kW
  • Rund 5.500 qm Deckenstrahlplatten zum Heizen und Kühlen
  • Rund 10.000 qm Industriefussbodenheizung
  • Rund 10.000 m verlegte Heizungs- und Kälteleitungen
Sanitärtechnik:
  • Unterdruck-Regenentwässerung und Notentwässerung mit circa 80 Abläufen
  • Solare Warmwasserbereitung mit 40 qm Kollektorfläche und 3.000 Litern Puffervolumen
Alemania Aachen

Neueste Gebäudetechnik :
Die gebäudetechnische Ausstattung des Tivoli ist auf dem neuesten Stand der Technik, insbesondere im Hinblick auf die optimale Energieausnutzung, zu der auch hocheffziente Pumpensysteme von Grundfos beitragen. Realisiert wurden die Gewerke Heizung und Sanitär von Zilisch Sanitär, Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik (Ahaus), einem Fachunternehmen, das langjährige Erfahrung in  der Gebäudetechnik von Gewerbebauten, Wohn- und Geschäftshäusern sowie öffentlichen Bauvorhaben unterschiedlicher Größe hat. 

  • Die Wärmeversorgung bezieht das Stadion aus dem Fernwärmenetz des lokalen Energieversorgers über eine neu errichtete Fernwärme-Übergabestation, die eine Wärmeleistung von 3.000 kW bereitstellt. Die heizungstechnische Anlage ist als Pumpenwarmwasser-Zweirohrsystem ausgeführt. In allen Räumen des Stadions sind Heizkörper mit voreinstellbaren Thermostatventilen installiert. Ein Teil der Räume, vor allem Dusch- und Umkleidebereiche, Kinderhort und Fanshop, wird mit Fussbodenheizung beheizt.
  • Außerdem versorgt eine dynamische Heizung Lüftungsregister an verschiedenen Standorten, so etwa in Fluren und Technikräumen.
  • Hocheffziente Pumpensysteme: Die Hauptheizungsverteilung befindet sich in der TGA- Zentrale unter der Westtribüne. Hier werden über Vorlauf- und Rücklaufsammler acht Heizungsgruppen mit Wärmeleistungen zwischen 50 und 1.200 kW eingespeist.
  • Die Wärmeversorgung erfolgt durch hocheffiziente Grundfos-Pumpen der Baureihen TPE und MAGNA, die differenzdruckabhängig geregelt werden. Für die Versorgung der Heizkörper in den Tribünenbereichen, bei denen eine Förderleistung von über 25 m³/h bei einer Förderhöhe von 8 bzw. 10 m erforderlich ist, sind zwei Inlinepumpen vom Typ TPE 65-180/2-S mit werkseitig montiertem Differenzdrucksensor im Einsatz. Diese einstufigen, vertikalen Trockenläuferpumpen zeichnen sich durch geringen Energieverbrauch und einfache Installation und Wartung aus, außerdem können Pumpen dieser Baureihe mit allen gebäudeleittechnischen Systemen kommunizieren.
  • Bei den übrigen Heizungsgruppen, etwa für Warmwasser, Fußbodenheizung und Versorgung der Lüftungsregister, sind MAGNA-Pumpen im Einsatz. Pumpen dieser Baureihe mit Energieeffizienzlabel A registrieren mit der AutoAdapt-Technologie die Anlagenbedingungen und passen ihre Regelkennlinie permanent selbsttätig an, arbeiten also immer mit optimaler Energieausnutzung. In der Hauptheizungsverteilung des Tivoli sind die Modelle MAGNA 25-60, Hauptheizungsverteiler mit Grundfos-Hocheffzienzpumpen der Baureihen MAGNA und TPE (Bildnachweis: Grundfos) Zilisch Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik GmbH & Co. KG.

Das 1958 gegründete Familienunternehmen plant, liefert und montiert mit rund 130 Mitarbeitern an den Standorten Ahaus und Rosslau bei Dessau Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen jeglicher Art. Zu den besonderen Stärken zählt die verlässliche Abwicklung von mittleren und großen Bauvorhaben, wie etwa Büro- und Verwaltungsgebäude, Wohnanlagen, Einkaufszentren und Industriegebäude. Auftraggeber sind Generalunternehmer, aber auch öffentliche und private Investoren. Auf der umfangreichen Referenzliste des Mittelständlers finden sich namhafte Bau- und Gartenmärkte, IKEA Möbelhäuser, Logistikzentren, Autohäuser, Hotels und viele andere größere Bauvorhaben in ganz Deutschland.

Download PDF

Zollhof

Der von Stararchitekt Frank Gehry entworfene „Neue Zollhof“ in Düsseldorf vermittelt eindrucksvoll, wie vielfältig moderne Architektur sein kann. Schiefe Wände und ungewöhnliche Materialien haben dieses aus drei Gebäuden bestehende Bauvorhaben zu einem in jeder Hinsicht anspruchsvollen Projekt gemacht. Auch für uns!

Das Auftragsvolumen für die Sanitärtechnik lag bei rund 1 Million Euro. Nur 16 Monate standen für die komplette Fertigstellung zur Verfügung.

  • Bewässerung: Vom Erdgeschoss bis zum 3. Obergeschoss erfolgt die Bewässerung über das Trinkwassernetz. Für die Versorgung vom 4. bis zum 11. Obergeschoss wurde im Untergeschoss des Parkhauses eine separate Druckerhöhungsanlage installiert.
  • Feuerlöschleitung: Die Feuerlöschhydranten werden über die Nassleitungen des Trinkwassernetzes sowie über Trockenleitungen in den Treppenhäusern mit Einspeisung am Haupteingang der einzelnen Gebäude versorgt.
  • Besondere Ausstattung: Die Waschbeckenanlagen wurden nach Maß des Kunden aus rotem Kunststoff gefertigt.
  • Regenentwässerung: Alle Rohrleitungen wurden innerhalb des Gebäudes verlegt. Die Arbeiten waren sehr aufwendig, da viele Winkel und Bögen in Folge der schiefen Außenwände berücksichtigt werden mussten. Die Grundleitung für Regen- und Schmutzwasser wurde in eine zwei Meter dicke Betondecke eingegossen. Dass diese gegen ein Aufschwemmen gesichert werden musste, erschwerte die Montage zusätzlich.
  • Schmutzentwässerung: Die Schmutzwasserleitungen des Unterund Erdgeschosses werden über eine Fäkalienhebeanlage entwässert, die für jedes Gebäude separat angelegt wurde.

Auszug aus unserer Referenzliste - Projekte "West" (koordiniert vom Standort Ahaus):

Gewerbeparks und Gewerbebauten

Auftraggeber Bauvorhaben Ort Ausführung Dauer
Gewerbeparks und Gewerbebauten
ALDI GmbH Aldi Logistikzentrum Herten Heizung 6 Monate
ARGE Ikea Homepark Ikea Fachmarkt Köln Sanitär / Heizung 6 Monate
Aldi Zentraleinkauf Aldi Logistikzentrum Herten Sanitär/ Heizung 4 Monate
Apine Bau Logistikpark Hünxe Sanitär/ Heizung/ Lüftung 4 Monate
Aschendorf GmbH Produktionsgebäude Münster Sanitär / Heizung 3 Monate
Bauhaus Reisholz Düsseldorf 1 Monate
Baugesellschaft W.Thoma GmbH&Co.KG Art´otel Köln Entwässerung + Blitzschutz 2 Monate
Bilfinger & Berger Novotel im Bergental Köln Sanitär/ Heizung 4 Monate
BSV Saarbrücken REAL- Kauf Uelzen Heizung 3 Monate
Max Bahr Baumarkt Max Bahr Münster Sanitär 2 Monate
Max Bögl Briefzentren NRW/ Erweiterung Berlin Süd- Nord Osnabrück, Saar- brücken, Hamm-Werl Sanitär/ Heizung 1 Monat
Max Bögl Flughafen - Hotel Hamburg Heizung / Kälte 7 Monate
Capricorn EET - Building Düsseldorf Kälte / Lüftung 3 Monate
Capricorn Capricorn Nürburgring
Capricorn Mieterausbau E.ON Düsseldorf Sanitär / Heizung 6 Monate
Cosmos Grundstücksgesellschaft Bauhaus Hagen Sanitär / Heizung 2 Monate
Daimler Chrysler Gebaüde 114,301,180/180a, 3BA, Sozialtrakt 180 3B Düsseldorf
Dederichs Proj. GmbH Edeka Fachmarkt Köln Heizung / Sanitär 3 Monate
Derichs & Konertz Einfachsporthalle Duisburg 5 Monate
Depenbrock Systemb. GmbH Logistikhalle Müllheim a.d. Ruhr Dachentwässerung 4 Monate
Deichmann Deichmann Haus Esse Sanitär / Heizung 4 Monate
Dohrmann Insta Entwicklungszentrum Lüdenscheid Sanitär / Heizung 5 Monate
EDEKA Logistikzentrum Hamm 2.BA Sanitär/ Heizung/ Kälte/ Lüftung 4 Monate
Flughafen Düsseldorf GmbH Feuerwache Flughafen Düsseldorf Sanitär/ Heizung 2 Monate
Heine NRW Bank Düseldorf Sanitär
Hellmich Neubau Stadion Aachen Sanitär / Heizung 5 monate
Hellweg Bau- und Gartenmarkt Hamm Sanitär/Heizung/Lüftung 4 Monate
Hellweg Bau- und Gartenmarkt Mettmann Heizung / Lüftung 4 Monate
Hellweg Bau- und Gartenmarkt Delitzsch Sanitär/Heizung/Lüftung 4 Monate
Hellweg Seats & Sofas Langenhagen Sanitär/ Heizung 3 Monate
Hochtief AG Medienzentrum Kaistr. Düsseldorf Sanitär 6 Monate
Immetal Industriebau GmbH Toom Baumarkt Bad Dürkheim Heizung / Sani / Lüftung 3 Monate
Immetal Industriebau GmbH Toom Baumarkt Wuppertal Heizung / Sani / Lüftung 4 Monate
Ikea Lager + Service GmbH Distributionszentrum Ikea 2.BA Dortmund Sanitär/ Heizung/ Kälte/ Lüftung 12 Monate
Ikea Lager + Service GmbH Distributionszentrum Ikea 4.BA Erfurt Sanitär/ Heizung/ Kälte/ Lüftung 3 Monate
Ikea Verwaltungs GmbH Möbelhaus Ikea Rostock Sanitär/ Heizung/ Kälte 6 Monate
Ikea Verwaltungs GmbH Möbelhaus Ikea Oldenburg Sanitär/ Heizung/ Kälte 6 Monate
Ikea Verwaltungs GmbH Zentrallager Dortmund Sanitär / Heizung 2 Monate
Ikea Zentrallager Erfurt 1 Monat
Ikea Homepark Köln Heizung / Sanitär 2 Monate
Ikea Möbelhaus Ikea Köln Sanitär/ Heizung/ Kälte 8 Monate
Schunk Ingnieurk. GmbH Fertigungshalle Willich Sanitär/ Heizung 5 Monate
Köster Bau AC PC Münster 2 Monate
Köster Parkhaus Flughafen Düsseldorf Ab- Wasser, Gas-Brandschutz 3 Monate
Köster Loft 12 Düsseldorf Sanitär 8 Monate
Kösters Buss Logistik Hamburg Sanitär/Heizung/Lüftung
Köster Bau Erweiterung Logistikzentrum Hückelhoven Heizung / Kälte 6 Monate
Klebl GmbH IKEA GVZ Dortmund Dachentwässerung 6 Monate
Klebl GmbH Logistik Dachser Rheine Dachentwässerung 7 Monate
Max-Plank Gesellschaft Institut Nijmegen Kühlung 3 Monate
Metro Berlin Ostbahnhof 1 Monat
Nababoro GmbH & Co.KG Peek & Cloppenburg Wuppertal Sanitär / Heizung / Lüftung 2 Monate
NCM Gewerbepark Airport Dortmund Sanitär/ Heizung 4 Monate
Nessler Grünzig Bau Rheinwerk Baufeld " E '' Bonn Sanitär/ Heizung/ Lüftung 4 Monate
Probst Finanzamt Ahaus Sanitär/ Heizung 4 Monate
Ratio Handel GmbH Zentrallager Emdetten Sanitär 3 Monate
Riedel Bau GmbH & Co.KG Hotel Düsseldorf Heizung / Sanitär / Klima 7 Monate
Schulte Bauuntern. GmbH Edeka Fachmarkt Dorrtmund Sanitär/ Heizung/ Lüftung
Schenker Deutschland AG Speditionsterminal Dortmund Sanitär/ Heizung/ Lüftung 2 Monate
Stadt Solingen Eugen- Maurer- Heim Solingen Sanitär 6 Monate
Trapp Logistikzentrum Hamm 1 BA Sanitär/ Heizung/ Kälte 12 Monate
Ten Brinke GmbH & Co.KG Bauhaus Neuss Sanitär/ Heizung/ Lüftung 4 Monate
Ten Brinke GmbH & Co.KG Logistikhalle Bremerhafen Sanitär/ Heizung/ Lüftung 6 Monate
ARGE Global Gate Global Gate 2. u. 3. BA Düsseldorf Heizung/Sanitär/Heizung
van Erp & Jansen Max-planck-Institut Nijmegen ( NL ) Lüftung 4 Monate
Wiemer & Trachte AXA Verwaltungs- gebäude Köln Sanitär/ Heizung 13 Monate
Züblin AG Bürogeb. LeCiel Düsseldorf Betonteilkühlung 1 Monate
Züblin AG Büropark Düsseldorf Heizung 7 Monate
Wohn- und Geschäftshäuser
Züblin AG Opel Autohaus Heiligenhaus Sanitär/ Heizung 3 Monate
Wulf, Otto Bauunternehm. Büro- & Geschäftshaus Hamburg Sanitä7 Heizung /Kälte 6 Monate
Schulen/ öffentliche Bauten
BBS Münsterland BBS Ahaus Sanitär/ Heizung/ Lüftung 6 Monate
BAM Deutschland AG Laborgebäude Uni Köln Kälte 4 Monate
Hochtief AG Kolleg Oberhausen Sanitär/ Heizung 8 Monate
Kreis Borken Berufsschule Borken Sanitär/ Heizung 4 Monate
Liebfrauenschule Realschule Nottuln Sanitär/ Heizung 4 Monate
Munte, Pulheim Seniorenstift Walthausen Hannover Heizung 6 Monate
Oevermann Münster Altenwohnheim Telgte Heizung 5 Monate
Stadt Ahaus Gymnasium Ahaus Heizung 4 Monate
Stadt Ahaus Realschule Ahaus Sanitär/ Heizung 1 Monat
Stadt Ahaus Hauptschule Ahaus- Alstätte Heizung 5 Monate
Stadt Ahaus Freibad Ahaus Sanitär/ Heizung 4 Monate
Stadt Dorsten Gymnasium Dorsten Sanitär 12 Monate
Volksbank Ahaus e. G. Neubau Volksbank Ahaus Sanitär/ Heizung 4 Monate
Auszug aus unserer Referenzliste - Projekte "Ost" (koordiniert vom Standort Ahaus):

Gewerbeparks und Gewerbebauten

Auftraggeber Bauvorhaben Ort Ausführung Dauer
ABB Berlin Verwaltungsgebäude Motorola Berlin Sanitär/ Heizung
Aldi GmbH & Co.KG Erweiterung Logistikzentrum Hedemünden Sanitär/Heizung/Lüftung 3 Monate
Arge Gewerbepark GIP Gewerbepark Berlin- Mahlsdorf Heizung/Sanitär/Lüftung 36 Monate
Bauhaus Bauhaus Pankow Sanitär/Heizung 3 Monate
BEMO Systems Messehallen Mailand Sanitär 6 Monate
BPM Bauprojekt Management Neuer Wall Arkaden Hamburg Heizung/ Kälte 4 Monate
BWE Bau Industriehalle Heil + Sohn Hannover Sanitär/ Heizung 4 Monate
Max Bögl GmbH Briefzentrum Berlin- Nord Sanitär/ Heizung 5 Monate
Bauhaus Bauhaus München Heizung/Sanitär 4 Monate
Deutsche Grundbesitz Investmentges. Wohn-/Geschäftshaus Berlin Sanitär/Heizung 6 Monate
DIBAG Wohn-/Geschäftshaus Berlin-Rhinstr. 100 Sanitär/Heizung 4 Monate
Dyckerhoff & Widmann Briefzentrum Berlin- Mitte Sanitär/Heizung 9 Monate
Dyckerhoff & Widmann Briefzentrum Leipzig- Radefeld Sanitär/Heizung 6 Monate
EMB GmbH Bauhaus Mahlow Sanitär/Heizung 2 Monate
Fidag Werder Spar- Markt Geltow Sanitär/ Heizung/ Lüftung 4 Monate
Auftraggeber Bauvorhaben Ort Ausführung Dauer
Goldbeckbau Smart Autohaus Berlin- Marienfelde Sanitär/Heizung 5 Monate

Download PDF

Sie haben die Vision - Wir kümmern uns um die Umsetzung.

Kontaktieren Sie uns